Zurück zum Shop

Jugend-Weltmeisterschaften in Vila Nova de Gaia

Jugend-Weltmeisterschaften in Vila Nova de Gaia
DONIC bittet zu Tisch

 

Vila Nova de Gaia, ein malerischer Ort an der portugiesischen Atlantikküste, gilt als beliebtes Reiseziel unter Urlaubern. Anfang Dezember wird sich das übliche Stadtbild verändern: Dann werden sich zu den üblichen Touristen scharenweise junge Sportler und ihre Trainer gesellen, die besten Nachwuchsspieler der Welt, denn vom 2. bis 8. Dezember finden dort die Jugend-Weltmeisterschaften statt. Erstmals mit den Altersklassen U15 und U19, nachdem das Event wegen der Corona-Pandemie vor einem Jahr ausgefallen ist.

Mit Spannung werden Fachleute, Fans, Trainer und Talentscouts verfolgen, wie stark der Nachwuchs aus den traditionell dominierenden Nationen China und Japan diesmal ist. Aber auch Europa schickt einige Hoffnungsträger ins Rennen, so beispielsweise die russischen Stars Vladimir Sidorenko und Maksim Grebnev, die beide zur DONIC-Familie gehören. Bei den Europameisterschaften der Männer sind die beiden Youngster vor wenigen Wochen mit dem russischen Team ins Finale gestürmt, in Portugal können sie nun zeigen, wie gut sie in ihrer Altersklasse auf Weltniveau sind. Die Voraussetzungen sind gut, den Vila Nova de Gaia ist nicht nur ein attraktives Urlaubsziel, dort werden auch professionelle Spielbedingungen geboten, wie sie für eine WM angemessen sind: Gespielt wird an DONIC World Champion TC Tischen.

Am 2. und 3. Dezember finden die Mannschafts-Wettbewerbe statt, vom 4. bis 8. Dezember folgen dann die Individual-Wettbewerbe. DONIC bittet zu Tisch.


Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel