Zurück zum Shop

Vorschau auf den World Cup 2019 in Chengdu

Men’s World Cup
Der Härtetest

Nach einem langen Jahr kommt es noch einmal zu einem großen Höhepunkt: Der World Cup der Männer, der vom 29. November bis 1. Dezember in Chengdu (China) ausgetragen wird, ist für die Stars eine echte Belastungsprobe. Der Turnierkalender wird immer strapaziöser, mit Blick auf die Olympischen Spiele 2020 in Tokio will jeder unbedingt möglichst viele Weltranglistenpunkte sammeln, und nebenbei geht es auch noch um 250.000 Dollar. So wird die 40. Austragung dieses traditionsreichen Wettbewerbs zum Härtetest für Mensch und Material. Das Material hat sich glücklicherweise schon lange bewährt: Gespielt wird in Chengdu auf DONIC World Champion TC Tischen. Das deutsche Traditionsunternehmen ist bereits seit 2011 Tischausrüster des Men’s World Cup und wird dies auch bei der nächsten Austragung 2020 in Düsseldorf sein.

Damit stellt DONIC erneut die Basis für einen absolut gleichmäßigen Ballabsprung und jene perfekten Spielbedingungen, die man den Besten der Welt bieten sollte. Zu denen, die daher mit einem guten Gefühl an den Start gehen können, gehört in Chengdu auch Dimitrij Ovtcharov. Der DONIC-Star kann beim World Cup auf eine beachtliche Erfolgsserie verweisen: 2013 und 2015 wurde er Dritter, 2018 Vierter, und dazwischen lag in 2017 mit seinem Sieg einer der größten Erfolge in Dimas Laufbahn. Wie hoch dieses Ergebnis einzuschätzen ist, zeigt ein Blick in die Siegerliste: Acht Mal in den letzten neun Jahren ging der World Cup nach China, nur DONIC-Star Dima gelang es in dieser Zeit, die chinesische Dominanz zu brechen. In den letzten 20 Jahren gab es überhaupt nur drei Sieger, die nicht aus China kamen. 

Ob es Europas Vertretern in Chengdu erneut gelingen wird, sich ganz nach vorn zu spielen? Die chinesische Konkurrenz ist mächtig, in der Starterliste stehen unter anderem der Weltranglistenerste Fan Zhendong und Weltmeister Ma Long. Ob Rekonvaleszent Ma Long auch wirklich antreten wird, gilt allerdings noch nicht als sicher. Was aber fest steht, ist der DONIC World Champion TC.

DONIC. Darauf kann man sich verlassen.

Tags: Turniere

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel